Hallo Du!

Hast Du Lust, in den Osterferien etwas kreativ zu sein? Dann wäre doch so ein lustiger Holzhase eine tolle Idee! Wenn er Dir gefällt und Du Lust bekommen hast zu basteln, dann kannst Du gleich loslegen. Dazu brauchst Du nicht viel.

Vielleicht habt Ihr zuhause bei Euch oder bei Oma und Opa ein paar Holzscheite. Da suchst du dir einen aus, der dir von der Form her gut gefällt. Jetzt kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und den Hasen mit beliebigen Materialien gestalten.

Wenn Du das Gesicht des Hasens malen möchtest, eignet sich dafür am besten Acrylfarbe. Ansonsten kannst Du, um ihn etwas plastischer wirken zu lassen, auch Filz, kleine Holzstückchen für die Augen, das Näschen oder die lustigen Zähne hernehmen.

Die Barthaare schauen toll aus, wenn du etwas Bast, Pfeifenputzer, dünne Ästchen oder auch wieder Filz nimmst.

Wenn die Ohren deines Hasens stehen und nicht hängen sollen, brauchst du einen stabilen Filz oder dicken Karton (damit ist er nicht regenfest). Aber auch mit langen Rindenstückchen sehen die Ohren toll aus.

Beim Kleben der verschiedenen Materialien kannst du Bastelkleber benutzen. Oder du lässt dir von deinen Eltern helfen und nimmst Heißkleber. Das würde am besten halten.

So, jetzt wünschen wir dir viel Spaß und Freude beim Kreativsein! Du kannst natürlich auch eine ganze Hasenfamilie gestalten, dann fühlt sich Dein Hase nicht so alleine!

Gerne kannst du uns auch ein Foto mit dir und deinem Hasen ein per E-Mail an grashuepfer@ogv-zapfendorf.de senden. Und wenn Du möchtest, stellen wir Deine tolle Arbeit hier auf unserer Website vor oder hängen dein Bild in unseren Schaukasten im Ort.

Wir freuen uns darauf! 😊
Christina und Sabine

Teile diesen Beitrag: