Bag in Box

Seit 1. September 2015 haben Gartenfreunde die Möglichkeit, eigenes Obst zur Saftherstellung zu verwerten. Dazu stehen den Mitgliedern eine Obstmühle mit elektrischer Mostpresse, sowie ein Durchlauferhitzer (Pasteur) zur Verfügung. Jeder Kunde erhält immer den Saft seiner eigenen Äpfel!

Für pasteurisierten Saft bieten wir ausschließlich das sog. „Bag in Box“-System zum Aufbewahren des Apfelsaftes an.

Für nicht pasteurisierten Saft sollten Sie am besten genügend Kanister parat haben.

Hierbei wird der erhitzte Saft in Kunststoffbeutel abgefüllt, und in einen zusammengefaltetenKarton eingesetzt. Durch einen patentierten Verschluss ist der Saft auch nach dem Öffnen mindestens drei Monate haltbar. Ungeöffnet hält sich der Saft mindestens ein Jahr lang. Die Bag in Box-Gebinde gibt es mit 5 oder 10 Liter Fassungsvermögen. Der Karton kann wieder verwendet werden, nicht aber der innere Beutel.

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, wird um telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0175 7107591 gebeten. Bitte geben Sie uns hierbei die Menge an, die Sie gepresst haben möchten und ob Sie den Saft pasteurisiert haben möchten. Ebenso ist entscheidend, welches Obst Sie pressen lassen möchten. Bei Äpfeln ist es wichtig, dass sie nicht zu lange gelagert wurden, da sie sonst mehlig werden und kaum noch Saft geben.

Die maximale Kapazität unserer Obstpresse liegt bei 6 Pressungen je Stunde, abhängig von der Qualität des Obstes. Der Durchlauferhitzer hat eine Kapazität von 70-80 Liter je Stunde. Aus einer Pressung von ca. 75kg erhalten Sie je nach Apfelsorte und Reifungsgrad ca. 30-37 Liter. Eine Anfahrtsbeschreibung zu unserer Kelterei (Alte Landstraße 1, 96199 Zapfendorf) finden Sie unter dem Menüpunkt Kelterei – Anfahrt.